Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen

Ausflugsziel Roggenburg

Roggenburg, die beeindruckende Klosteranlage, die Ruhe und Harmonie, seine idyllische Lage, die intakte Natur, die beschauliche, abwechslungsreiche Landschaft, sind Jahr für Jahr  ein lohnendes Ziel für Gäste aus Nah und Fern.

Radfahrer lieben die beschauliche Rast am Roggenburger Weiher ebenso wie Spaziergänger die zünftige Brotzeit in einem gemütlichen Dorfgasthaus. Zwei kleine Brauereien halten zudem die Kunst des Bierbrauens lebendig und Käseliebhaber kommen in einer Landkäserei (Regiomat 24/7 Stunden vor Ort) auf ihre Kosten.

Die Gemeinde Roggenburg bietet traumhafte Naherholungsmöglichkeiten. Zum Beispiel den wunderschönen Roggenburger Weiher mit Badesteg, Liegewiese, Umkleidekabinen und Duschen, Sitzmöglichkeiten, Tischtennisplatte und Tretbootverleih.

Ausflugstipps:

  • Die Klosteranlage begeistert nicht nur mit ihrer herrlichen Rokokokirche, auch das Klostermuseum lädt zum Besuch ein. Im Rahmen des Roggenburger Sommers finden zudem zahlreiche Ausstellungen, Konzerte u.ä. statt. Seit Juli 2016 gibt es in den neugestalteten Gartenanlagen des Klosters ein Efeu-Labyrinth mit 300 versch. Efeusorten!
  • Feriengästen, Tagungsgästen aber auch Schulklassen, Vereinen und Betrieben steht für einen Ausflug nach Roggenburg ein wachsendes Angebot an geführten Touren zur Verfügung.
  • Im futuristischen Ausstellungspavillon des Walderlebniszentrums werden wechselnde Ausstellungen zu Flora und Fauna unserer Wälder gezeigt.
  • Wer sich Zeit lässt, kann in jedem unserer sieben Ortsteile Interessantes entdecken, von der schmucken Dorfkirche bis zum einsamen Bildstock am Wegesrand. Zu jeder Jahreszeit gibt es viel zu entdecken in Roggenburg. Für Wanderer findet sich immer ein schöner Feld- oder Waldweg, der zum Streifzug durch die Natur einlädt. Besonders möchten wir Ihnen unsere ausgeschilderten Wanderwege empfehlen.
  • Natur und Geschichte hörbar erleben - dies können Sie auf unserer mit dem ADAC-Tourismuspreis ausgezeichneten  "Lauschtour" rund ums Kloster. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Wanderwege".
  • Seit 2012 ist der neue Bodenerlebnispfad am Roggenburger Weiher eröffnet. Anhand von Schautafeln und interaktiven Elementen wird die "Haut der Erde" anschaulich erläutert - Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Wanderwege".
  • Auch Radfahrer sind herzlich eingeladen, Roggenburg und seine Umgebung zu "erfahren". Der Landkreis Neu-Ulm hat ein großes Radwegenetz 2015 neu ausgeschildert. Seit 2017 gibt es zudem den 4-Sterne-prämierten Fernradweg "Donautäler" mit der Teilstrecke "Klostergarten", welcher durch Roggenburg führt. Und als besonderes Angebot verleiht die Vogt-Mühle in Biberach Fahrräder für Groß und Klein. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Radtouren".

Lassen Sie sich begeistern, von Roggenburg, von Geschichte und Natur! Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu.

Weiterführende Links

Anforderung von Informationsmaterial
Das Kloster Roggenburg
Das Klostermuseum
Ausstellungen im Waldpavillon
Walderlebniszentrum
Gemeindeteile
Homepage Tourismus im Landkreis Neu-Ulm