Vereinsförderung - Erarbeitung neuer Richtlinien

Über 60 Vereine und Organisationen wirken im Gebiet der Gemeinde Roggenburg und bieten vielfältige Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement, aktive Freizeitgestaltung, soziale Hilfen und vieles mehr. Der Gemeinderat hat ergänzend zu den bisherigen Regelungen ergänzende Fördertatbestände geschaffen, die insbesondere Vereinen, die Jugendarbeit betreiben, wertvolle Unterstützung geben.

60.Geburtstag BM Brechtel-4

Die Gemeinde Roggenburg fördert seit vielen Jahren das vielfältige Vereinsleben der örtlichen Vereine und Organisationen mit einem jährlichen Festbetragszuschuss. Zusätzlich wurden für Baumaßnahmen Investitionszuschüsse gewährt.

 

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung haben gemeinsam die Richtlinie für die Investitionszuschüsse überarbeitet und neue Fördergegenstände aufgenommen. Ziel war es die örtlichen Vereine und Organisationen mit aktiver Jugendarbeit besser fördern zu können.

 

Die neue Richtlinie zur Förderung von örtlichen Vereinen und Organisationen tritt zum 01.01.2019 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Richtlinie vom 01.07.1998 in der zuletzt gültigen Fassung vom 09.04.2013 außer Kraft.

 

Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen sind ab 01.01.2019 förderfähig:

 

  • Ein Zuschuss von 10 % kann gewährt werden für den Neubau, Umbau, die Erweiterung und Instandsetzung (großer Bauunterhalt) sowie energetische Maßnahmen von Sportanlagen und Vereinsheimen sowie von Räumen, die zum sportlichen, musischen oder kulturellen Vereinsbetrieb erforderlich sind.
  •  
  • Ein Zuschuss von 15 % kann gewährt werden für die Anschaffung von beweglichen Einrichtungsgegenständen, Sportgeräte, Fahrzeuge, Gerätschaften, Instrumente und Trachten mit einem Anschaffungswert von jeweils mindestens 1.000 € brutto.
  •  
  • Für besondere Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich des sogenannten kleinen Bauunterhalts, im Bereich der Sportplatzpflege und der Ertüchtigung von Schießanlagen mit einem Volumen von mindestens je 1.000 € brutto kann ebenfalls ein Zuschuss von 15 % gewährt werden.

 

Die vollständige Fassung der neuen Richtlinie ab dem 01.01.2019 kann auf der Homepage der Gemeinde Roggenburg unter https://www.roggenburg.de/Satzungen-und-Verordnungen.n36.html abgerufen werden.

 

Bei Fragen zur Anwendung der neuen Richtlinie steht Ihnen in der Gemeindeverwaltung Herr Johannes Stötter unter 07300/9696-15 oder johannes.stoetter@roggenburg.de gerne zur Verfügung.

drucken nach oben