PV-Freiflächenanlagen auf landwirtschaftlichen Flächen

ILE-Logo

 

Informationsveranstaltung für Landwirtinnen und Landwirte

Thema: „PV-Freiflächenanlagen auf landwirtschaftlichen Flächen – Konflikte, Herausforderungen, Rechtliches und Lösungen“

 

Nicht zuletzt seit dem 24. Februar und dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine wird der Ruf nach dem Ausbau der Energieerzeugung durch erneuerbare Energien lauter. Die Klimakrise fordert zudem seit Jahren eine Abkehr von fossilen Energieträgern hin zu Wind, Wasser und Sonne.

Da die Energieerzeugung durch PV-Freiflächenanlagen in der Regel auf bisher landwirtschaftlich genutzten Flächen stattfindet, stellt sich den Landwirtinnen und Landwirten eine Reihe von Fragen wie zum Beispiel:

  • Welche rechtlichen Herausforderungen sind bei der Nutzungsänderung von landwirtschaftlich genutzter Fläche zu PV-Freiflächen zu beachten?
  • Welche Konfliktfelder können sich dabei eröffnen?
  • Welche Lösungsansätze können dabei verfolgt werden?

Dies bildet den Anlass zum Vortrag vom Geschäftsführer des Bezirks Schwaben des Bayerischen Bauernverbands Matthias Letzing

am Dienstag, den 22.11.2022,

um 20 Uhr (Öffnung des Saals um 19:30 Uhr)

im Dorfstadel in Buch,

Untere Straße 8, 89290 Buch.

Um die Anzahl der Zuhörenden abschätzen zu können, wird um eine vorherige Anmeldung bei Herrn Andreas Probst (probst@ile-iller-roth-biber.de, 08337 9002974) gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben