Neue 360 Grad -Tour durchs Kloster Roggenburg

Freischaltung 360-Grad-Tour

„Ab heute können Besucher weltweit das Kloster Roggenburg virtuell besuchen. Sich Raum für Raum durchs Kloster bewegen und die herrlichen Fresken des Malers Franz Martin Kuen bestaunen!“ mit diesen Worten schaltete Pater Stefan Kling, Prior der Roggenburger Prämonstratenser die die neue 360 Grad-Tour auf der Homepage des Klosters frei.

 

Bezirkstagspräsident Martin Sailer lobte das Kulturprojekt zum 300. Geburtstag des herausragenden Künstler: „Ausstellungen in Weißenhorn und Roggenburg, ein schöner Tourenführer durch die Region, zahlreiche Kulturveranstaltungen und nun dieser virtuelle Klosterführer – ein großartiges Beispiel kommunaler Zusammenarbeit von Landkreis Neu-Ulm, Stadt Weißenhorn, Gemeinde Roggenburg und unserem Bildungszentrum!“.

 

„Kloster Roggenburg ist ein Tourismusmagnet in unserer Region. Ich freue mich, dass uns mit diesem Projekt eine sehr zeitgemäße Möglichkeit kultureller Vermittlung gelungen ist. Es passt sehr gut in unsere Strategie digitaler Bildung im Landkreis Neu-

Ulm“ würdigte Landrat Thorsten Freudenberger die neue Tour.

 

„Besucher unseres Klostergeländes können in aller Ruhe zu Hause am Computer oder im Klostergarten auf ihrem Smartphone historische Räume besuchen, die sonst nur durch Führungen betreten werden können. Sie können Kurzinformationen lesen, Orgelmusik hören, Filmausschnitte sehen – damit wird unser Kloster Roggenburg als Ort lebendigen Glaubens und vielfältiger Aktivitäten greifbar und erfahrbar. Ich danke dem Team des Bildungszentrums für diesen tollen Kulturbeitrag im Franz Martin Kuen-Jahr“ betont Bürgermeister Matthias Stölzle.

 

Die neue 360 Grad-Tour durchs Kloster Roggenburg haben die beiden Augsburger Foto- und Filmkünstler Bernd Müller und Andreas Düren gestaltet. Sie haben bereits die 360 Grad Tour durch den Augsburger Dom und durch mehrere Fraunhofer Institute realisiert. Die virtuelle 360 Grad Kloster-Tour, ermöglicht im digitalen Zeitalter, sich von jedem Ort auf der Welt über das Internet ins Prämonstratenser Kloster Roggenburg einzuklicken.

 

Die 360-Grad Kloster-Tour ist über die Homepage unter https://www.kloster-roggenburg.de/fuehrung abrufbar.

drucken nach oben