Kampangne Fairtrade Towns

Wir unterstützen aktiv die Bemühungen der Gemeinde Roggenburg, zertifizierte Fairtrade Town Gemeinde Roggenburg zu werden!


Durch den fairen Handel lassen sich die vier Säulen der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Soziales und Kultur) anschaulich und praxisnah vermitteln. Dieses beinhaltet auch der Lehrplan PLUS, der unserer Arbeit als Lehrer*innen hier in Roggenburg zugrunde liegt. Das Ziel des Fairen Handels ist es einen verantwortungsvollen Konsum bei den Kindern zu verankern und so die Armut im globalen Süden abzubauen.

 

Wer fair gehandelte Produkte kauft handelt nachhaltig und sozialverträglich! Wir als Schule möchten neben der Verankerung des fairen Handels im Unterricht zukünftig auch unseren Beitrag zum fairen Handel leisten, indem wir im Rahmen von Schulfesten etc. die Belange des fairen Handels vertreten.

drucken nach oben