Verlusterklärung eines Dokuments



Worum geht's?

 

Mit dieser Anwendung können Sie jederzeit, auch außerhalb der Geschäftszeiten, den Verlust eines Ausweises oder Reisepasses der Passbehörde mitteilen.

 

 

Was wird benötigt?

 

Es muss

  • der Familienname
  • der Vorname
  • das Geburtsdatum
  • und die Anschrift

 

eingegeben werden.

 

 

Was kostet die Verlusterklärung?

 

Die Verlusterklärung ist gebührenfrei.

 

Bitte beachten Sie:

 

Handelt es sich allerdings um den neuen Personalausweis und ist die Online-Funktion freigeschaltet sollten Sie diese in Ihrem eigenen Interesse sofort sperren lassen.

 

Die Sperrung können sie über den telefonischen Sperrnotruf 0180-1-33 33 33 vornehmen. Hierzu benötigen sie das Sperrkennwort.

Sie können Ihren Ausweis aber auch direkt in der Gemeindeverwaltung sperren lassen.



Ansprechpartner:



Externer Link in neuem Fenster auf das Fachverfahren im Rathaus-Service-Portal: Verlusterklärung eines Dokuments   Hier geht es weiter zum Online-Antrag

drucken nach oben