Förderprogramm für PV-Kleinstanlagen

Logo mit Wappen

100 Euro Zuschuss von der Gemeinde Roggenburg pro Haushalt sowie kostenloser Zählertausch durch die VNEW

 

Die Bewältigung der Klimakrise wird zu einer der größten Herausforderungen der zukünftigen Jahre werden. Hier wird entscheidend sein, dass wir uns alle einbringen.

 

Die Anschaffung einer PV-Kleinstanlage kann ein solcher Beitrag sein. Die VNEW Weißenhorn unterstützt zusammen mit der Gemeinde Roggenburg die Anschaffung von PV-Kleinstanlagen.

 

Konkret geht um so genannte Balkonkraftwerke bzw. Mini PV-Anlagen. Diese haben meist zwei PV Module mit Wechselrichter, begrenzt auf 600 Wp Modulleistung und können auf Balkone oder Terrassen aufgestellt oder montiert werden. In der Haus-installation muss diese Anlage entweder fest oder über eine spezielle Energie-steckdose angeschlossen werden. Somit ist der Aufwand überschaubar.

 

Die Anlagen müssen vom Betreiber bei der VNEW angemeldet werden. Anschließend wird geprüft, ob eventuell schon ein Zweirichtungszähler verbaut ist. Ist dies nicht der Fall, muss die VNEW die Messeinrichtung tauschen und es kommen Kosten von 100,56 € auf den Kunden zu.

 

Der Gemeinderat Roggenburg hat in seiner Sitzung am 05.04.2022 beschlossen, solche Anlagen mit 100 € zu fördern. Aktuell steht ein Budget von 3.000 € bereit. Die VNEW hat sich bereit erklärt, dass wenn ein Kunde das Förderprogramm in Anspruch nimmt, die VNEW die Kosten für den Zählertausch übernimmt. Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf Anlagen, die durch das Förderprogramm bezuschusst werden.

 

Ablauf:

  • Sie suchen sich eine passende Mini PV-Anlage aus
  • Sie melden die Anlage mit dem Anmeldeformular bei der VNEW an
  • VNEW prüft Antrag
  • Anlage kann nach Freigabe durch VNEW montiert werden
  • VNEW führt sofern erforderlich Zählertausch durch
  • VNEW leitet Antrag an die Gemeindeverwaltung Roggenburg weiter
  • Anlage kann in Betrieb gehen – Einspeisung ab diesem Zeitpunkt möglich
  • Innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme melden Sie die Anlage im Marktstammdatenregister bei der Bundesnetzagtentur an

Auskünfte zum Förderprogramm erteilt Herr Werner Schneider von der VNEW, Tel.: 07309/4014414, E-Mail: info@vnew-weissenhorn.de).

 

Am Seitenende finden Sie weitere Hinweise zum Förderprogramm sowie das Anmeldeformular zum Download.

drucken nach oben