Besondere Ehrungen für Johann Ott und Karl Gerstlauer

Ehrungen

 Besondere Ehrungen für Johann Ott und Karl Gerstlauer

Landrat Thorsten Freudenberger hat im Rahmen einer Feierstunde im Wolfgang-Eychmüller-Haus in Vöhringen zwei langjährige Gemeinderäte mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt: Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Herr Joachim Herrmann, hat für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung Herrn Johann Ott, Schießen, die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze und Herrn Karl Gerstlauer, Biberach, die Kommunale Dankurkunde verliehen. Johann Ott hat sich als Gemeinderat 36 Jahre lang – von 1984 bis 2020 – ehrenamtlich engagiert und auf diesem Weg für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger auf vielfältige Weise eingesetzt und den Werdegang der Gemeinde Roggenburg durch 3 ½ Jahrzehnte aktiv begleitet und mitgestaltet. Karl Gerstlauer war 18 Jahre lang – seit 2002 - Mitglied des Gemeinderates und hatte in seiner letzten Wahlperiode von 2014 bis 2020 als Dritter Bürgermeister eine besondere Verantwortung übernommen. In seiner ausführlichen Laudatio würdigte Freudenberger die Verdienste der Geehrten um die kommunale Selbstverwaltung und unterstrich insbesondere auch deren Vorbildfunktion für die jüngeren Generationen. Auch die Gemeinde Roggenburg gratuliert den langjährigen Gemeinderäten Johann Ott und Karl Gerstlauer zu ihren Auszeichnungen und spricht ihnen Dank und Anerkennung aus.

 

 

drucken nach oben