Ballübergabe Fairtrade Bälle an den SV Ingstetten

Ballübergabe Quiz FairTrade

Foto: Gemeinde Roggenburg Darauf zu sehen sind von links nach rechts: Dörte Fischer (Sprecherin der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Gemeinde Roggenburg) , Thomas Franke (Erster Vorstand SV Ingstetten), Martina Leicht (Beisitzerin SV Ingstetten) und Stephan Einfalt (Stellvertretender Sprecher der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Gemeinde Roggenburg)

“Fairtrade Fußball-Quiz Bayern 2020”

 

Als eine der ersten Aktionen der Steuerungsgruppe und der Gemeinde Roggenburg war es, die Information und Aufforderung an die ortsansässigen Sportvereine weiter zu geben, am Fairtrade Fußballquiz 2020 teilzunehmen.

 

Die Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe Gemeinde Roggenburg freut sich nun sehr, dem SV Ingstetten zur erfolgreichen Teilnahme am “Fairtrade Fußball-Quiz Bayern 2020” gratulieren zu dürfen!

 

Nachdem der SV Ingstetten erfolgreich alle sieben Fragen bei diesem bayernweiten Quiz beantwortet hatte, konnte die Fairtrade-Town- Steuerungsgruppe Gemeinde Roggenburg am 09.02.21 nun zwei in Pakistan produzierte und fair gehandelte Fußbälle in Matchballqualität überreichen.

 

Logo Eine-Welt-Netzwerk-BayernMit dem “Fairtrade Fußball-Quiz Bayern 2020“ möchte das „Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.“, der bayerische Dachverband der Eine Welt-Akteure, Fußballvereine in Bayern zum Einsatz von fair gehandelten Fußbällen ermutigen. Fußballvereine können damit einen Beitrag leisten gegen Kinderarbeit, für faire Entlohnung der Arbeiterinnen in den Herstellungsbetrieben und zu gerechteren Handelsstrukturen bei Sportartikeln. Gefördert wird die Aktion von der Bayerischen Staatskanzlei, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sowie von den bayerischen (Erz)Diözesen.

 

Die Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe Gemeinde Roggenburg setzt sich seit Ende 2020 intensiv für den Fairen Handel ein und freut sich, wenn der SV Ingstetten von der Qualität der fair gehandelten Bälle überzeugt werden kann und künftig entsprechend nur noch mit fair gehandelten Bällen spielt.

 

Wer mehr Interesse an den Vorteilen des Fairen Handels und seinen Produkten hat, den lädt die Gemeinde Roggenburg und das Bildungszentrum Roggenburg herzlich ein, ab dem 18.02.2021 jeweils am Donnerstag ab 19.45 Uhr in der Fastenzeit an Infoabenden teilzunehmen. Ein Infoabend am 18.03.2021 in dieser Reihe befasst sich unter dem Titel: „Der Ball ist rund! Faire Ballproduktion in Pakistan“ mit der Frage: Wie, wo und unter welchen Bedingungen Bälle produziert werden. Die Alternative, Faire Bälle, stellt Robert Weber von BAD BOYZ BALLFABRIK e.K. an diesem Abend vor.

 

Die Bad Boyz Ballfabrik wurde im Mai 2014 gegründet und ist weltweit einer der wenigen Anbieter für FAIRTRADE-zertifizierte Sportbälle. Neben dem sozialen Engagement steht Bad Boyz auch für ökologisch verantwortungsvolle Produkte.

 

drucken nach oben