Augen auf beim Geschenkekauf

Die Gemeinde Roggenburg informiert in Zusammenarbeit mit der Regionalen Energieagentur Ulm.

 

 

Augen auf beim Präsentekauf

Wie Sie beim Schenken keine Energie verschwenden

  


Noch ist Zeit genug, sich Gedanken um die passenden Weihnachtspräsente für die Liebsten zu machen. Und die dürfen durchaus auch nachhaltig sein, denn Ressourcen sparen hört beim Schenken nicht auf.

 

  • Hochwertige Produkte: Zugegeben, ihr Preis ist oft deutlich höher. Aber ihre Lebendauer ist oft länger im Vergleich zu Billigteilen, für deren Produktion ja oft nicht weniger Energie und Material gebraucht wird als für wertige Ware. Wenn vorhanden, lohnt auch ein Blick aufs Energielabel.
  • Geschenke mit Botschaft: Ausgefallene Dinge wie ein Fahrradlicht mit Handkurbel und USB-Anschluss oder ein hübsches Solarlicht für den Garten machen Laune und sparen Strom.
  • Hand anlegen: Kleine, stylische Küchenhelfer wie  zum Beispiel einen Milchaufschäumer gibt es oft in der stromlosen Variante. Auch Trinkwassersprudler schonen Ressourcen.
  • Selber machen: Marmelade und Co., hübsch geschichtete Backmischungen, selbst designter Modeschmuck und sogar selbst gestrickte Socken kommen von Herzen und nicht mit Flugzeug oder Frachter aus Übersee.

 

Noch Fragen?  

 

Die Regionale Energieagentur berät Sie gerne und hilft Ihnen beim Energiesparen! Nutzen Sie unsere kostenfreie Energieberatung, die Gemeinde Roggenburg vermittelt auf Anfrage Beratungstermine.

 

 

Kontakt

Regionale Energieagentur Ulm

Olgastraße 95, 89073 Ulm
Tel. 0731-173270
info@regionale-energieagentur-ulm.de

www.regionale-energieagentur-ulm.de

 

drucken nach oben