Wanderweg 2 - Osterbachweg

FlyerdownloadOBWDurch das malerische Osterbachtal führt Sie unser zweiter ausgeschilderter Wanderweg, der Osterbachweg. Ausgangspunkt dieser ca. 6,5 km langen Tour ist der Parkplatz am Vereinsheim in Schießen.

 

 

Im Mai 2005 hat die Katholische Landjugendbewegung Schießen diesen Rundweg erarbeitet. Die Route verläuft zunächst südlich entlang des Osterbaches in Richtung Ingstetten. Nach Überquerung des Baches geht es vorbei an kleinen idyllischen Weihern. Viele Stellen laden zum Verweilen ein und es lohnt sich auch ein Blick in die Natur. Der Osterbach und seine Böschungen sind größtenteils Biotope, in denen man viele Vögel und Tiere beobachten kann. Ein kleiner Rastplatz nach dem ersten Waldstück bietet zudem die Gelegenheit, die ersten Eindrücke bei einer kleinen Pause Revue passieren zu lassen.

 

 

Weiter führt uns der Weg an den Ortsrand von Ingstetten. Wer möchte, kann einen lohnenswerten Abstecher zur Filialkirche St. Agatha machen. Aus dem Jahre 1790 stellt sie ein Musterbeispiel einer frühklassizistischen Landkirche dar. Im Ort lädt zudem das Gasthaus Hirsch zum Verweilen ein.

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Wegekreuz am Osterbachweg Grossansicht in neuem Fenster: Wallfahrtskirche Mariä Geburt Grossansicht in neuem Fenster: Ruheplatz - von Horst Fuchs

 

 

Der Weg zurück führt zunnächst Richtung Wiesenbach, zweigt jedoch schon nach kurzem Anstieg Richtung Norden auf einen Panoramaweg ab. Hier schweift der Blick weit über unsere Orte Roggenburg, Schleebuch und Schießen. Die Türme der Klosterkirche grüßen freundlich. Nach einem Waldstück liegt dann der Ortsrand von Schießen vor uns. Ein kleiner Rastplatz lädt ein, sich nochmals bei einer kleinen Pause zu erfrischen, und der Blick schweift nochmals weit über die Landschaft.

 

 

Entlang des Triebweges und der Stoffenrieder Straße führt das letzte Stück des Weges zur sehenswerten ehemaligen Wallfahrtskirche "Mariä Geburt", welche unbedingt einen Besuch lohnt. Zur gemütlichen Einkehr lädt das Gasthaus "Bräuhaus" ein bevor es zurück zum Parkplatz am Vereinsheim geht. Hier können Käseliebhaber noch bei der gegenüberliegenden Landkäserei Herzog ein kulinarisches Mitbringsel einkaufen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Blumenwiese - von Horst Fuchs Grossansicht in neuem Fenster: Osterbachweg Grossansicht in neuem Fenster: Klosterkirche aus der Ferne

 

 

Mit Unterstützung des Vereins für Naherholung im Landkreis Neu-Ulm e.V. wurde auf dem Parkplatz beim Vereinsheim eine Orientierungstafel aufgestellt. Ein Flyer steht zudem zum Download zur Verfügung und kann auch bei der Gemeindeverwaltung angefordert werden.

 

 

 

drucken nach oben