Sperrmüll

Sperrmüllsammlung

Holsystem gegen Entgelt:

Die Fa. Knittel holt den Sperrmüll nach vorheriger telefonischer Anmeldung einmal im Jahr bei Ihnen zu Hause ab. Pro kg Sperrmüll wird eine Gebühr von 0,95 €/kg (mindestens 10 €) erhoben.

 

Was ist Sperrmüll?

 

Unter Sperrmüll versteht man feste Abfälle aus privaten Haushalten, die auf Grund ihrer Größe und des Gewichtes - selbst nach zumutbarer Zerkleinerung - nicht in die vorgeschriebenen Müllgefäße passen und deshalb getrennt vom Hausmüll gesammelt werden. Hierzu zählen unter anderem: Matratzen, Teppiche, Fußbodenbeläge, Kisten, Schränke, Koffer, Ski, Fensterrahmen mit Glas, usw.

 

Nicht zum Sperrmüll zählt:

 

Hausmüll, Industrie- u. Gewerbeabfälle, Problemabfälle (ausgenommen Holz), Grün u.- Gartenabfälle, Elektronikschrott,Bauschutt, Wertstoffe, Agrarfolien

 

Die bisher jährliche Sammelaktion auf dem Wertstoffhof entfällt.

 

Natürlich können Sie während des Jahres direkt Sperrmüll beim Abfallwirtschaftsbetrieb in Weißenhorn anliefern.

drucken nach oben