Label geben Auskunft - Upcycling statt Mülltonne

Die Gemeinde Roggenburg informiert in Zusammenarbeit mit der Regionalen Energieagentur Ulm.

 

 

 

Label geben Auskunft – Upcycling statt Mülltonne

 

Steht die Anschaffung eines neuen Haushaltsgeräts an, spielt für viele Verbraucher bei der Auswahl auch der Energieverbrauch eine Rolle, denn Energie kostet Geld. Eine Entscheidungshilfe geben verschiedene Siegel, auch Label genannt:

 

  • Das europäische Energielabel mit seiner farbigen Balkenskala gibt seit 1998 Auskunft über die Energieeffizienz von immer mehr Produktgruppen, meist Elektrogroßgeräten wie Waschmaschinen, aber auch Autos. Für einige Produkte gelten Mindeststandards. Achtung: Inzwischen hat der technische Fortschritt etwa bei Kühlschränken und Waschmaschinen die Effizienzklasse A längst überholt, besonders sparsam sind die Klassen A++ oder A+++.
  • Der Blaue Engel ist ein deutsches Umweltzeichen, das es auch für elektrische Geräte gibt. Diese sind dann nicht nur besonders energieeffizient, sondern auch schadstoffarm und leicht zu reparieren beziehungsweise zu recyceln.

 

Außer der bewussten Anschaffung sparsamer Geräte gibt es noch weitere Wege, den allgemeinen Energieverbrauch zu reduzieren. So entstehen durch Upcycling aus alten Dingen und sogar Müll moderne Möbel, Kleidungsstücke und Gebrauchsgegenstände. In einem Reparaturcafé, das es auch in Ulm gibt, zeigen Fachleute Besuchern, wie sie kaputte Dinge reparieren können, anstatt

sie wegzuwerfen.

 

 

Die Regionale Energieagentur berät Sie gerne und hilft Ihnen beim Energiesparen! Nutzen Sie unsere kostenfreie Energieberatung, die Gemeinde Roggenburg vermittelt auf Anfrage Beratungstermine.

 

 

Kontakt

Regionale Energieagentur Ulm

Olgastraße 95, 89073 Ulm
Tel. 0731-173270
info@regionale-energieagentur-ulm.de

www.regionale-energieagentur-ulm.de

 

drucken nach oben