Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Logo mit Wappen

Ergebnis der Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

       Gemeinde Roggenburg, Prälatenhof 2, 89297 Roggenburg

 

06.08.2013

Ergebnis der Markterkundung

im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeits-netzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR) vom 22.11.2012.

 

1. Die Gemeinde Roggenburg hat zwei Erschließungsgebiete definiert:

Bei dem Erschließungsgebiet 1 handelt es sich um einen schwarzen Fleck

Bei dem Erschließungsgebiet 2 handelt es sich um einen weißen Fleck

 

2. Die Markterkundung (durchgeführt vom 26.03.2013 bis 28.04.2013 und veröffentlicht auf der Seite www.roggenburg.de und www.schnelles-internet-in-bayern.de) hat ergeben, dass für die oben genannten Gebiete kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau plant.

 

3. Das Ergebnis der Markterkundung stellt sich wie folgt dar:

Erschließungsgebiet

Fleck

Eingegangene Ausbauerklärung von Netzbetreibern

Onlineabfrage

 

Eingegangene Ausbauerklärung von Netzbetreibern

Individuelle Abfrage

 

Erschließungsgebiet 1

 

 

schwarz

´

Keine

 

Keine

 

Erschließungsgebiet 2

 

 

weiß

 

Keine

 

Keine

 

Die Auswertung der schriftlichen Anfrage an die im Erschließungsgebiet vorhandenen Netzbetreiber zu ihren Ausbauplänen ist als PDF-Dokument im Anhang eingestellt.

drucken nach oben