Abfrage "Weiße Flecken" in Breitbandversorgung

Logo mit Wappen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

zu Beginn dieses Jahres konnte das schnelle Internet im Gemeindegebiet Roggenburg in Betrieb genommen werden. Zwischenzeitlich haben wir viele positive Rückmeldungen über die Nutzung des neuen Breitbandnetzes erhalten.

 

Trotz eines flächendeckenden Ausbaues des Breitbandnetzes durch smartONE können sich grundsätzlich Engpässen bei der Versorgung mit schnellem Internet ergeben. Dies kann jedoch erst festgestellt werden, wenn die betroffen Haushalte einen schnellen Internetanschluss beantragt haben.

 

Grundsätzlich besteht für die Gemeinde Roggenburg die Möglichkeit, ein weiteres Förderverfahren anzugehen und festgestellte Versorgungslücken zu schließen. Hierzu wollen wir im Vorfeld alle Versorgungsprobleme ausfindig machen. Nachdem das Breitbandnetz zwischenzeitlich ein halbes Jahr in Betrieb ist, sind wir gerade dabei alle „weißen Flecken“ im Gemeindegebiet mit Versorgungsproblemen zu ermitteln.

 

Wir bitten Sie daher, uns bei der Ermittlung der Lücken in der Breitbandversorgung zu unterstützen. Sofern Sie von einer mangelnden Versorgung des schnellen Internets betroffen sind, bitten wir um entsprechende Information. Bitte teilen Sie uns bis 31.08.2015 mit, falls Ihre Bestellung auf einen schnellen Internetanschluss abgelehnt wurde oder Ihnen nicht die gewünschte Bandbreite zur Verfügung gestellt werden kann.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Martina Gröger, Telefon 07300/969621. Gerne könne Sie uns die Information auch per Email an martina.groeger@roggenburg.de oder per Telefax unter 07300/969626 zukommen lassen.

 

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

 

drucken nach oben